Norbert-Lammert-Stiftung

Die Norbert-Lammert-Stiftung fördert seit mehr als zehn Jahren neben VERANSTALTUNGEN und PUBLIKATIONEN zur politischen Bildung insbesondere die schulische und akademische Ausbildung begabter junger Menschen durch STIPENDIEN und PRAKTIKA im In- und Ausland.

Über eine Partnerorganisation in Namibia werden jedes Jahr zwischen zehn und fünfzehn Ausbildungsstipendien an Schülerinnen und Schüler aus schwierigen sozialen Verhältnissen zur Qualifikation für ein Studium oder eine Berufsausbildung vergeben.

In Vorbereitung befindet sich die Unterstützung muslimischer Mädchen an einer deutschen Schule in Jerusalem.

Seit 2009 finanziert die Stiftung den jährlich in einer Gala-Veranstaltung im Essener Aalto-Theater vom Verein für Tanzkunst verliehenen renommierten "TANZPREIS ZUKUNFT". Fast alle ausgezeichneten Nachwuchstänzerinnen und - Tänzer oder Choreographen haben inzwischen herausragende Positionen in führenden deutschen oder ausländischen Compagnien. Zu den Preisträgern gehören u.a. Marijn Rademaker, Iana Salenko, Eric Gauthier, Demis Volpi und das Bundesjugendballett.

Die Norbert-Lammert-Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung treuhänderisch verwaltet. Spenden an die Stiftung und Zustiftungen zum Stiftungsvermögen sind steuerlich absetzbar. Die Stiftung ist eine private Initiative, die sich ausschließlich über Erträge aus dem Stiftungskapital sowie freiwillige Zuwendungen finanziert.

Spendenkonto

IBAN DE41 4306 0967 4072 1435 00
GLS Gemeinschaftsbank eG, Bochum

Mehr über Norbert Lammert erfahren Sie hier...

impressum  
© 2001-2017 http://norbert-lammert.de